Kontaktdaten:

Manuela Kopp
Winkelner Str. 6
41169 Mönchengladbach
Tel: 02161-3046984
info@manuela-kopp.de

Der Weg zum Glück

Liebe Leserin,
lieber Leser,

das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende. Es ist die Zeit der Ruhe, die Zeit der Besinnlichkeit und die Zeit für Glück-Wünsche.

Genau zu dem Thema habe ich vor kurzem eine kleine Geschichte gelesen, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte: 

Jemand sah einen Mann die Straße entlang eilen, ohne nach rechts und links zu schauen.
„Warum rennst du so?“, fragte er ihn.
„Ich gehe meinem Glück nach“, sagte der Mann.
„Und woher weißt du“, fuhr der andere fort zu fragen, „dass dein Glück vor dir her läuft, so dass du ihm nachjagen musst? Vielleicht ist es dir im Rücken, und du brauchst nur innezuhalten, um ihm zu begegnen, aber du fliehst vor ihm.“
[aus: N. Peseschkian “Das Leben ist ein Paradies”]

Eine Geschichte, die, wie ich finde, zum Nachdenken anregt. Der Wunsch nach dem kleinen oder großen Glück kennt wohl jeder von uns.

Gute Vorsätze für das neue Jahr?

Vielleicht ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, einmal inne zu halten, und zu schauen, wo das Glück sich gerade befindet.

In der Silvesternacht werden so viele gute Vorsätze formuliert – Dinge, die sich im neuen Jahr unbedingt ändern müssen. Aber mal ehrlich, werden nicht viele dieser Ziele jedes Jahr auf’s Neue wieder getroffen? Sind es dann auch wirklich gute Vorsätze? Oder anders gefragt, warum werden so viele davon bereits nach kurzer Zeit über den Haufen geworfen?

Wo finden wir das Glück?

Häufig wünschen wir uns, Dinge zu ändern, weil wir meinen, dass wir sie ändern müssten. Wir vergleichen uns unbewusst und automatisch mit anderen – der Familie, den Freunden, der Gesellschaft.

Glück ist jedoch sehr individuell. Jeden von uns macht etwas anderes glücklich. Wenn wir also das Glück finden wollen, so sollten wir es in uns selber suchen.

Es ist also sinnvoll, hin und wieder einmal innezuhalten und nach dem Glück-lichsein Ausschau zu halten; sich ab und zu einmal fragen, was brauche ICH in diesem Moment, um glücklich zu sein?

Glück und Ziele

Vielleicht haben Sie eine Idee bekommen, wie Sie im kommenden Jahr Ihre Vorsätze umsetzen und damit Ihre Ziele erreichen können.

Ziele setzen ist grundsätzlich gut. Wenn es dann noch Ihre eigenen ganz persönlichen Ziele sind, werden Sie noch mehr Freude daran haben, sie zu verfolgen. Bei jedem Ziel, das Sie erreichen, werden Sie ein Glück-Gefühl verspüren.

Warum also große, fast unerreichbare, Ziele wählen – die vielleicht gar nicht ihre eigenen sind? Wählen sie kleine Zwischenziele auf dem Weg zum großen Ziel – so können Sie viel öfter das Glück spüren.

Glück-Wünsche

Ich wünsche Ihnen
Ruhe, um innezuhalten,
Mut, Ihre eigenen / persönlichen Ziele zu formulieren,
Freude, Ihren eigenen Weg zu gehen
und viele GLÜCK-liche Momente.

Kommen Sie gut in das neue Jahr, und schauen Sie ab und zu auch mal nach hinten, nach oben, nach unten, nach links oder rechts – wer weiß, wo sich Ihr Glück gerade befindet!

Wenn Sie sich auf dem Weg zu Ihrem Glück Unterstützung wünschen, ich begleite Sie gerne. Kontaktieren Sie mich oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu einem kostenfreien Informationsgespräch. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Herzliche Grüße

Ihre

Manuela Kopp